Wie soll das Kind denn heißen?

Unser Flugplatz-Bistro wird in den kommenden Monaten von Grund auf umgebaut und modernisiert. Auch wenn wir uns in den zurückliegenden Jahren an die Bezeichnung „Follow-me“ gewöhnt haben, möchten wir doch zur Neueröffnung (nein, einen Termin können wir an dieser Stelle noch NICHT nennen!) mit einem neuen Namen an den Start gehen. „Wie soll das Kind denn heißen?“ weiterlesen

Sicherheitstraining für Mitflieger

„The same procedure as every year“: Vom 27. bis 30. August 2020 findet auf dem Flugplatz Juist wieder ein Motorflug-Sicherheitstraining für mitfliegende Nicht-Piloten statt. Dieser sogenannte „Pinch Hitter Course“ hat das Ziel, den Mitfliegern theoretische und praktische Kenntnisse zu vermitteln und sie in einem Notfall in die Lage zu versetzen, die Führung des Luftfahrzeuges zu übernehmen. Informationen erteilt Stefan Ganse unter der Telefonnummer +49-441-96968808 bzw. per Mail an stefan.ganse@t-online.de.

Weiterführende Informationen hier als PDF zum Download:

PPR über die Feiertage

A message from the airfield that never sleeps:
Manchmal schlafen wir halt doch, jedenfalls so ähnlich. Vom 24. bis 26. Dezember sowie am 31. Dezember (ab Mittag) und am 1. Januar ruhen wir uns aus. PPR-Flugbetrieb ist allerdings auch an diesen Tagen möglich, mit Anmeldung (idealerweise bereits am Vortag) unter der Telefonnummer 01520 8967487.

Keine Blumen im Asphalt

Dass der Zahn der Zeit (in diesem Fall in Gestalt von Gras und anderen Pflanzen) auch an den Rollbahnen nagt, ist bei einer viele Jahrzehnte alten Infrastruktur wohl unvermeidbar. Nicht dass wir etwas gegen Gras hätten, nur im Asphalt sehen wir es nicht so gerne. Deswegen haben Spezialisten einer lokalen Firma, deren Namen wir hier unter keinen Umständen verraten können, die Risse im Asphalt mit Bitumen ausgegossen.